Helios Sonnenschutzfolien zur Außeninstallation

Nachrüstbare Verglasungstechnologie

Glas ist ein wichtiger Teil moderner Architektur. Es erlaubt, angenehm lichtdurchflutete Räume zu kreieren und neue Perspektiven zu eröffnen. In den wärmeren Monaten sind Büroräume und Wohnungen mit geschlossenen Vorhängen allerdings nicht selten. Selbst Gebäude mit modernen Verglasungssystemen können durch die Sonneneinstrahlung schnell überhitzen. In manchen Fällen können daher Klimaanlagen keinen ausreichenden Schutz für ein angenehmes Klima bieten oder verbrauchen sehr viel Energie und verursachen damit hohe Kosten.

LLumar hat Helios Sonnenschutzfolien entwickelt, die dazu beitragen können, die Raumtemperatur zu kontrollieren, den Komfort zu verbessern und Energiekosten zu senken. Helios Sonnenschutzfolien werden außen an die bestehende Verglasung angebracht. Im Vergleich zur Inneninstallation können diese Folien selbst auf den meisten modernen Verglasungen installiert werden, da sie die Sonnenenergie abfangen, bevor sie durch das Glas ins Gebäude eindringen kann.

LLumar® Helios Sonnenschutzfolien wurden speziell für kommerzielle sowie Wohnanwendungen entwickelt – für Orte, an denen Hitze, schädliche UV-Strahlung und Blendung ein Problem sind oder eine bessere Energieeffizienz sowie ein anderer Look erwünscht sind. Außenfensterfolien sind dem Wetter kontinuierlich ausgesetzt. Die Helios Außenfolientechnologie wurde entwickelt, um die Widerstandsfähigkeit der Folie gegen Verwitterung zu gewährleisten.

Die Folie ist kratzfest, wasserabweisend (hydrophob), ölabweisend (oleophob) und bietet einen über 99-prozentigen UV-Schutz. Darüber hinaus kann durch umfassende Wettertests eine deutlich längere Herstellergarantie als bei unseren vorherigen Generationen von Außenfolien gewährleistet werden. (Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Garantieunterlagen.)

Erkunden Sie die gesamte Palette von Gebäudefolien und finden Sie heraus, wie LLumar Ihr nächstes Projekt voranbringen kann.

Mehr Gebäudefolien