Video der EWFA demonstriert Energieeffizienz der Fensterfolientechnologie

Juni 25, 2013 - USA

Die EWFA veröffentlichte heute ein Video, in dem erläutert wird, wie die Fensterfolientechnologie zu den unlängst festgelegten Energieeffizienzzielen der Europäischen Union für neue und bestehende Gebäude beiträgt. Damit soll das Bewusstsein für die Funktionen und die Leistung der Fensterfolientechnologie geschärft werden. 41 Prozent des europäischen Energieverbrauchs entfallen auf den Gebäudesektor Europas. Entsprechende Studien zeigen, dass mit einer umfassenden Sanierung des bestehenden Gebäudebestands in Europa bis zu 32 Prozent des gesamten europäischen Primärenergieverbrauchs eingespart werden könnten. Viele Besitzer und Bewohner von Gebäuden kennen die unterschiedlichen, auf dem Markt angebotenen Technologien und Produkte nicht und wissen nicht, welchen Einfluss diese auf die CO2-Bilanz ihrer Immobilie haben.

Fensterfolien werden bei der Renovierung und Modernisierung bestehender Fenster eingesetzt und verbessern deren Energieeffizienz sowie Sicherheit, Isolierung und Erscheinungsbild. Fensterfolien sorgen für eine erhebliche Verbesserung der Energiebilanz von Gebäuden durch Absorption der Sonneneinstrahlung und eine Verringerung des Wärmeverlusts. Darüber hinaus lassen Fensterfolien das natürliche Tageslicht in das Gebäude, schützen aber vor den negativen Auswirkungen wie Blendungen und UV-Strahlung. Eine Nutzung der Fensterfolientechnologie in allen Wohn- und Geschäftsgebäuden, die saniert werden, kann zu erheblichen Energieeinsparungen führen. Mit diesem Video möchte die EWFA das Bewusstsein für dieses Potenzial erhöhen.

Die Erhöhung der Energieeffizienz in Gebäuden ist enorm wichtig, damit die Europäische Union ihre Energie- und Klimaziele für 2020 erreicht. Die Eastman Chemical Company, die mit der LLumar-Marke führender Hersteller von hochwertigen Hochleistungsfolien und stolzes Mitglied der EWFA ist, hofft, dass dieses Video zu einem besseren Verständnis für die Vorteile von Fensterfolien beiträgt. Stephan Klotzbach, Channel Marketing Manager bei Eastman, sagte dazu: „Der Verband setzt sich stark dafür ein, die positiven Auswirkungen der Fensterfolientechnologie bekannt zu machen. Wir hoffen, dass Regierungen, Medien, Gebäudebesitzer und die Gesellschaft allgemein mithilfe dieses Videos ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wie Fensterfolien als kosteneffektive Lösung die CO2-Bilanz von Gebäuden in Europa verbessern können.“

Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=4EZps46gK24
Link zur Website der EWFA: http://ewfa.org/ewfa-video-demonstrates-energy-efficiency-capabilities-w...