„Chemical and Engineering News“ ernennt Eastman zum Unternehmen des Jahres

Februar 4, 2013 - USA

KINGSPORT, Tennessee (USA), 4. Feb. 2013 – Die Zeitschrift „Chemical and Engineering News“ (C&EN) hat die Eastman Chemical Company (NYSE: EMN) aufgrund der überaus erfolgreichen Eingliederung von Solutia sowie ihres Einsatzes für Technologie und Forschung und Entwicklung (F&E) gerade zum Unternehmen des Jahres erklärt.

„Im Namen aller Mitarbeiter von Eastman möchte ich sagen, dass wir uns geehrt fühlen, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen so gewürdigt werden“, sagte Jim Rogers, Chairman und CEO. „Unsere mehr als 13.500 Beschäftigten auf der ganzen Welt haben außerordentlich hart daran gearbeitet, 2012 nicht nur zu einem herausragenden Jahr für Eastman zu machen, sondern das Unternehmen in eine Ausgangsposition zu bringen, die uns die nächsten Jahre über Wachstum garantieren wird.”

C&EN würdigt auf diese Weise jedes Jahr ein chemisches Unternehmen, das außergewöhnliche Erfolge in dem Jahr erzielt hat. Zu den letzten Auserwählten zählten die Dow Chemical Company, BASF und Lubrizol.

Bei der Zeitschrift heißt es: „Eastman hat in einem wirtschaftlich unsicheren Jahr große Erfolge gefeiert. Sie stärkten ihre F&E-Abteilung. Doch die bedeutendste Leistung des Unternehmens war der Abschluss seiner bisher größten Übernahme.”  Die 3,5 Milliarden Euro teure Übernahme von Solutia stärkt Eastmans Position als Spezialchemieunternehmen und unterstreicht den Wachstumshunger der Firma. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung außerdem für sein Engagement in den Bereichen F&E und Innovation. Modernste Technologieplattformen, ein einzigartiges Produktangebot und eine vorteilhafte Kostensituation haben den geschätzten Nettobarwert von Eastmans F&E-Projekten deutlich erhöht. Durch die Übernahme von Solutia besitzt Eastman jetzt sowohl die ergänzenden technischen als auch die unternehmerischen Ressourcen, um weltweit innovativ zu arbeiten und seine branchenführenden Technologien auszuweiten. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Eastman ist ein global tätiges Spezialchemieunternehmen, das eine breite Palette von Produkten des täglichen Bedarfs herstellt. Das Portfolio von Eastman umfasst verschiedene spezialisierte Geschäftsbereiche und man arbeitet gemeinsam mit den Kunden an der Herstellung innovativer Produkte und Lösungen, ohne dabei Sicherheit und Nachhaltigkeit aus den Augen zu verlieren. Marktorientierte Vorgehensweisen stützen sich auf modernste Technologieplattformen und die Marktführerschaft in attraktiven Endmärkten wie Verkehr, Bauwesen und Verbrauchsmaterialien. Bei Eastman steht die konstante Erwirtschaftung von Mehrwert für alle Stakeholder im Vordergrund. Als global aufgestelltes Unternehmen bedient Eastman Kunden in rund 100 Ländern und konnte 2012 durch die Solutia-Übernahme Pro-Forma-Gesamterlöse von rund 6,6 Milliarden Euro vorweisen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kingsport, Tennessee (USA) und beschäftigt etwa 13.500 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie auf www.eastman.com.